1986-1989

1986 wird im Siegfried Rohn Verlag der "Motorist", das Branchen-Magazin für Motoristen gestartet.

1987 wird Günter Sandscheper, der seit 1974 im Unternehmen ist, erster familienfremder Gesellschafter der Unternehmensgruppe.

Im selben Jahr beteiligt sich der Rudolf Müller Verlag an BDK Bücherdienst Köln GmbH und BD Bücherdienst AG Einsiedeln, über die fortan die Bücher ausgeliefert werden.

1988 tritt Dr. Christoph Müller, Sohn von Dr. Walther Müller, in die Unternehmensleitung ein. Er wurde am 18. März 1957 in Köln geboren. Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium setzte er seine Ausbildung in einer großen Buchhandlung in Aachen fort.

An der Stelle des Druckereigebäudes in der Stolberger Straße in Köln entsteht ein eingeschossiger Bau für weitere Redaktionsräume.